Aula Am Schiffsthal

Das Bild zeigt die Seitenansicht der Aula Am Schiffsthal

Im November 2000 wurde mit dem Bau der Aula als 2. Bauabschnitt des 1994 fertiggestellten Schulerweiterungsbaus im Schulzentrum Am Schiffsthal begonnen. In die Aula wurden zwei dringend erforderliche Klassenräume für die damalige Heinrich-Harms-Schule (jetzt Teil der Schule am Schiffsthal, Regionalschule Plön) integriert. Die schulaufsichtliche Genehmigung für die Raumerweiterung lag vor. Im Jahre 2001 wurden die Rohbauarbeiten komplett abgeschlossen. Ab Herbst 2001 begann der Innenausbau der Aula sowie der integrierten Klassenräume. Im Mai 2002 konnte die Aula am Schiffsthal planmäßig eingeweiht werden. Die Klassenräume konnten noch vor den Sommerferien von der Schule bezogen werden und werden seit dem als PC- und Musikraum genutzt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 2,2 Mio. EUR.

Neben schulischen Zwecken dient die Aula auch als Veranstaltungsort für das vielfältige kulturelle Leben in der Stadt Plön.

Aula Am Schiffsthal 

Raumausstattung:

    Raumgröße: Saal ca. 250 m², Bühne ca. 100m², Foyer ca. 135 m², Nebenräume
    Reihenbestuhlung für bis zu 300 Personen, bis zu 250 Plätze an Tischen ( PDF-Link: Bestuhlungsplan bzw.  Bestuhlungsplan mit Tischen)
  Aula-Innenansicht Saal  
Bühne mit Nebenräumen (Requisite, Lager), mit Vorhängen
    Große Fensterflächen im Saal- und Foyerbereich
    6 Theaterstrahler für die Bühne und Saalbeleuchtung mit Dimmer vorhanden
    diverse Stromanschlüsse vorhanden, u.a. auch Starkstrom
    Medienmobil, Soundanlage, Stehpult, Videobeamer, Leinwand und Projektionstafeln vorhanden

Ausschankmöglichkeiten:

„Mini“-Teeküche vorhanden, keine Restauration
durch eigene Organisation möglich
 

Kosten gemäß Gebührensatzung:
verschiedene Tarife zwischen 21,00 und 25,00 € pro Stunde
Bei gewerblichen Veranstaltungen kann der Schulverbandsvorsteher die in der Anlage zur Gebührensatzung genannten Gebühren bis zu ihrem dreifachen Wert erhöhen.
Reinigungskosten werden nach dem Aufwand abgerechnet
Zusatzkosten für Techniknutzung
 

Sonstiges:
behindertengerechter Zugang vorhanden
Damen-, Herren- und Behinderten-WC
Garderobenmöglichkeiten
Aula-Innenansicht Foyer 
Saal mit Trennwänden variabel 

Für die außerschulische Nutzung der Aula gelten folgende Regelungen:

Benutzungs- und Gebührensatzung des Schulverbandes Plön Stadt und Land für die außerschulische Nutzung der Aula Am Schiffsthal, der Schulräume und Sporthallen sowie der Außenanlagen

Haftungsausschlusserklärung zur Nutzung der Aula (PDF-Vordruck)

Bildquelle: Stadt Plön

Ansprechpartnerin im Rathaus zu Fragen und zur Anmeldung von Nutzungsterminen:

Name:
Vcard: Herr Daniel Jahns
Berufliche Kontaktdaten:
Telefon (geschäftlich):
+49 4522 505-714

Eröffnung des Bürgerbüros in Plön

14.11.2019
Bürgermeister Lars Winter und Alexander Baumgärtner (Stadtwerke Plön Versorgungs GmbH) freuen sich, dass in Plön, Lange Straße 22 – im Otto-Haack-Haus – ein Bürgerbüro eröffnet wird, in dem auch alle Dienste der Stadtwerke Plön angeboten werden und das zudem barrierefrei erreichbar! Mehr...



Sprechstunden des Bürgermeisters in Plön

14.11.2019
Bürgermeister Winter bietet im November folgende Sprechstunden an: Mehr...



Umzug des Einwohnermeldeamtes in das neue Bürgerbüro

14.11.2019
Das Einwohnermeldeamt im Rathaus wird am Freitag, 29. November 2019 wegen des Umzugs in das neue Bürgerbüro Lange Straße 22 geschlossen sein. Mehr...



Fielmann Akademie Schloss Plön wieder Mittelpunkt der Adventseröffnung - Fielmann AG schenkt Plön Weihnachtsbaum - Bürgervorsteherin und Bürgermeister laden ein zum „Anleuchten 2019“

11.11.2019
Herzliche Einladung zum „Anleuchten“, zur Adventseröffnung und zur Illumination der Fielmann-Tanne am Freitag vor dem 1. Advent, den 29. November 2019 Mehr...



Einladung zur Veranstaltung am Volkstrauertag

06.11.2019
Herzliche Einladung zur gemeinsamen Veranstaltung am Volkstrauertag, der Gemeinschaftsschule Plön, der Marineunteroffizierschule Plön, des Gymnasiums Schloss Plön, der evangelisch-lutherischen Kirche Plön, der Förde Sparkasse, des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge und der Stadt Plön am Sonntag, 17. November 2019, 11 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schloss Plön. Mehr...



Märchen für Jung und Alt

05.11.2019
Der Seniorenbeirat der Stadt Plön und die Stadtbücherei Plön laden gemeinsam zu einem vorweihnachtlichen Märchennachmittag am Dienstag, den 26. November 2019 um 14:30 Uhr im Alten E-Werk, Vierschillingsberg 21 ein. Hierzu sind Kinder, Eltern und Großeltern herzlich willkommen! Mehr...