Stellenanzeigen Ascheberg, Bösdorf und Plön

Derzeit sind folgende Stellen zu besetzen:

- eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. für den Bundesfreiwilligendienst

-
EINE STADTPLANERIN / EINEN STADTPLANER (M/W/D)

-
EINE VERKEHRSÜBERWACHERIN / EINEN VERKEHRSÜBERWACHER (M/W/D)

- EINE VOLLSTRECKUNGSBEAMTIN / EINEN VOLLSTRECKUNGSBEAMTEN (M/W/D)

- EINE AUSZUBILDENDE / EINEN AUSZUBILDENDEN (M/W/D) ZUR KAUFFRAU / ZUM KAUFMANN FÜR TOURISMUS UND FREIZEIT

- EINE AUSZUBILDENDE / EINEN AUSZUBILDENDEN (M/W/D) ZUR / ZUM VERWALTUNGSFACHANGESTELLTEN


  Ploener Stadtwappen klein in Farbe Freiwilliges Soziales Jahr

Die Stadt Plön hat eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. für den Bundesfreiwilligendienst ab
01.08.2019 im Sozialen Dienstleistungszentrum der Stadt Plön, dem Alten E-Werk zu besetzten

Mit dem Alten E-Werk stellt die Stadt Plön den Vereinen und Verbänden der Stadt ein Gebäude für soziale Aktivitäten und Projekte zur Verfügung. Hier unterbreiten eine Vielzahl von sozialen Vereinen und Verbänden umfangreiche ehrenamtliche Angebote für alle Lebenslagen ebenso wie Freizeitaktivitäten für alle Altersgruppen vom Kleinkind bis hin zu Senioren/innen.

Zudem bietet das Alte E-Werk von Montag bis Donnerstag eine frisch gekochte Mahlzeit im Sozialen Café des Hauses an.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die Spaß und Freude am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen hat, zuverlässig, kreativ und verantwortungsbewusst ist und gerne in einem Team arbeitet.

Geboten wird eine interessante Tätigkeit in einem gern besuchten Haus mit vielen Möglichkeiten, die ehrenamtlichen Akteure zu unterstützen, an den vielfältigen Aktivitäten teilzunehmen und das Soziale Café tatkräftig zu unterstützen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und ist i.d.R. montags bis donnerstags von ca. 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr bzw. 18:00 Uhr und freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Interessierte erhalten weitere Informationen bei der Leitung des Sozialen Dienstleistungszentrums, Frau Isolde Fischer (Tel.-Nr. 04522 505-120).


Stadt Plön
Schloßberg 3-4
24306 P l ö n
www.ploen.de
info@ploen.de                        


Ploener Stadtwappen klein in FarbeDie Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,

sucht zum  01.10.2019

 EINE STADTPLANERIN / EINEN STADTPLANER (M/W/D)

unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden).


Die Stadt Plön nimmt auch die Verwaltungsgeschäfte für die Gemeinden Ascheberg und Bösdorf wahr. Sie liegt in der landschaftlich schönen Holsteinischen Schweiz. Am Ort gibt es sowohl viele Kindertageseinrichtungen als auch alle Schularten und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

IHRE AUFGABEN  BEI FLEXIBLEN ARBEITSZEITEN:

> Inhaltliche und verfahrensleitende Vorbereitung, Durchführung und Überwachung von Bauleitplanverfahren

> Beratung von Bürger*innen, sowie Investoren zu planungsrechtlichen Fragestellungen und Auskunft zu Bauleitplänen

> Erstellung von planungsrechtlichen Stellungnahmen zu Bauvorhaben nach BauGB, zu Regionalplänen und Plänen anderer Gemeinden

> Erarbeitung städtebaulicher Verträge und Satzungen (z. B. Gestaltungssatzung)

> Zusammenarbeit mit externen Planungsbüros

> Gremienarbeit

Änderungen im Aufgabenfeld bleiben vorbehalten.

WIR ERWARTEN:

> Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium Diplom (FH) / (TU) oder Bachelor / MSc . in der Fachrichtung Städtebau / Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung  oder Architektur mit dem Schwerpunkt Städtebau / Stadtplanung oder ein vergleichbares Studium in den genannten Bereichen

> Fundierte Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht

> Kenntnisse der HOAI und des Vergaberechts

> Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten im Umgang mit Bürger*innen, Behörden und Auftragnehmern

> Erarbeiten von Berichten und Beschlussvorlagen für die politischen Gremien

> Eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten

> Gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen

> Kenntnisse in CAD- und GIS-Anwendungen

Weiterhin wünschen wir uns, dass Sie über Kooperations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität verfügen. Wünschenswert ist außerdem Verwaltungserfahrung  auf bauplanungsrechtlichem Gebiet, vorzugsweise im kommunalen Bereich, sowie die Bereitschaft  zur flexiblen Arbeitsgestaltung. Der Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B sowie der Einsatz des privaten PKWs werden vorausgesetzt.

Bei der  Stadt  Plön besteht  ein  Frauenförderplan. Bewerbungen von  Frauen sind  daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Einstellung erfolgt nach TVöD. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Bestimmung der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Weiterhin werden die im öffentlichen  Dienst  üblichen  Leistungen  nach  TVöD gewährt (z. B.  30 Tage Erholungsurlaub,  Jahressonderzahlung, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen,  Möglichkeit der Entgeltumwandlung, eine zusätzliche  Altersversorgung bei der VBL).

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden; eine schriftliche Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Homeyer unter der Rufnummer 04522/505-751 zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen werden mit einem  Lebenslauf  sowie  weiteren aussagekräftigen Unterlagen  bis zum 28.08.2019 an den Bürgermeister der Stadt Plön, Fachbereich 2, Team Personal, Schloßberg 3- 4, 24306 Plön erbeten. Gern nehmen wir Ihre Bewerbung  auch per E-Mail (nur im PDF-Format) an bewerbung@ploen.de entgegen.

Hier können Sie diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.


Ploener Stadtwappen klein in Farbe Die Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,

sucht zum 01.11.2019

EINE VERKEHRSÜBERWACHERIN / EINEN VERKEHRSÜBERWACHER (M/W/D)

für das Aufgabengebiet der Überwachung des ruhenden Verkehrs im Plöner Stadtgebiet.

Die Einstellung erfolgt unbefristet in Teilzeit mit 11 Wochenstunden.

Die Stadt Plön liegt in der landschaftlich schönen Holsteinischen Schweiz. Am Ort gibt es sowohl viele Kindertageseinrichtungen als auch alle Schularten und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

IHR AUFGABENGEBIET UMFASST:

> Überwachungstätigkeiten im Außendienst

> Pflege und Wartung der Parkscheinautomaten

> geringfügige administrative Arbeiten
 

Mittels Dienstplänen wird der werktägliche Arbeitseinsatz aller drei städtischer Überwachungskräfte koordiniert.

WIR ERWARTEN:

> flexibler, werktäglicher Arbeitseinsatz (ca. 2 Stunden/ Tag), sowie alle 3 Wochen am Samstag, im Bedarfsfall auch in den Abendstunden sowie an Sonn- und Feiertagen

> selbständiges Arbeiten im täglichen Außendienst

> höfliches, sicheres und gepflegtes Auftreten im Umgang mit Bürgern*innen

> Zuverlässigkeit, Engagement und Durchsetzungsvermögen

> Tragen von Dienstkleidung

> technisches Verständnis wäre von Vorteil für die Pflege und Wartung der Parkscheinautomaten sowie im Umgang mit den digitalen Erfassungsgeräten

Bei der Stadt Plön besteht ein Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Eingruppierung erfolgt nach EG 3 TVöD. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Bestimmung der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Weiterhin werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD gewährt (z. B. 30 Tage Erholungsurlaub, Jahressonderzahlung, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen, Möglichkeit der Entgeltumwandlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL). Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden; eine schriftliche Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Taube unter der Rufnummer 04522/505-736 zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen werden mit einem Lebenslauf sowie weiteren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.08.2019 an den Bürgermeister der Stadt Plön, Fachbereich 2, Team Personal, Schloßberg 3- 4, 24306 Plön erbeten. Gern nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail (nur im PDF-Format) an bewerbung@ploen.de entgegen.

Hier können Sie diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.


Ploener Stadtwappen klein in FarbeDie Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,

sucht zum 01.10.2019

EINE VOLLSTRECKUNGSBEAMTIN / EINEN VOLLSTRECKUNGSBEAMTEN (M/W/D)

unbefristet in Teilzeit mit 10 Wochenstunden.


Die Stadt Plön nimmt auch die Verwaltungsgeschäfte für die Gemeinden Ascheberg und Bösdorf wahr. Sie liegt in der landschaftlich schönen Holsteinischen Schweiz. Am Ort gibt es sowohl viele Kindertageseinrichtungen als auch alle Schularten und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

IHRE AUFGABEN BEI FLEXIBLEN ARBEITSZEITEN:

> Ausführung des Vollstreckungsaußendienstes

> Im Rahmen des Vollstreckungsaußendienstes sind die Vollstreckungsaufträge der Finanzbuchhaltung für die Stadt Plön und für die Gemeinden Ascheberg und Bösdorf auszuführen

> Nachbearbeitung im Innendienst

WIR ERWARTEN:

> Sicheres Auftreten im Umgang mit Bürgern*innen

> Erforderliches Gespür für situationsgerechtes Handeln

> Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B

> Einsatz des privaten PKWs

> Kenntnisse im Vollstreckungsbereich wären wünschenswert, sind jedoch keine Voraussetzung

Der Vollstreckungsaußendienst hat teilweise auch in den Abendstunden bzw. an Samstagen zu erfolgen.

Bei der Stadt Plön besteht ein Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Einstellung erfolgt nach EG 5 TVöD. Neben dem Entgelt wird eine Entschädigung nach der Vollstreckungsvergütungsverordnung Schleswig-Holstein gezahlt. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Bestimmung der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Weiterhin werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD gewährt (z. B. 30 Tage Erholungsurlaub, Jahressonderzahlung, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen, Möglichkeit der Entgeltumwandlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL).

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden; eine schriftliche Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Titze unter der Rufnummer 04522/505-725 zur Verfügung. Schriftliche Bewerbungen werden mit einem Lebenslauf sowie weiteren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.08.2019 an den Bürgermeister der Stadt Plön, Fachbereich 2, Team Personal, Schloßberg 3- 4, 24306 Plön erbeten. Gern nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail (nur im PDF-Format) an bewerbung@ploen.de entgegen.

Hier können Sie diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.


Ploener Stadtwappen klein in FarbeDie Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,

sucht zum 01.08.2020

EINE AUSZUBILDENDE / EINEN AUSZUBILDENDEN (M/W/D)

ZUR KAUFFRAU / ZUM KAUFMANN R TOURISMUS UND FREIZEIT

für die Tourist Information Großer Plöner See.


Gesucht werden aufgeschlossene junge Menschen, die über ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Verantwortungsbewusstsein verfügen und bereit sind, serviceorientiert in einem Team tätig zu sein.

Einstellungsvoraussetzung ist der Mittlere Schulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Berufsschule findet als Blockunterricht in Bad Malente-Gremsmühlen statt. Die Zwischen- und Abschlussprüfung wird vor der IHK abgelegt.

Eine Ausbildungsvergütung wird nach dem Tarifvertrag für Abzubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) gezahlt. Weiterhin werden 30 Tage Erholungsurlaub, eine Jahressonderzahlung und ein Lehrmittelzuschuss gewährt. Ebenfalls besteht Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

Die Ausbildungsstelle ist gleichermaßen für Frauen wie für Männer geeignet. Bei der Stadt Plön besteht ein Frauenförderplan. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für die Einstellung wird ein schriftliches Auswahl verfahren für mehrere Arbeitgeber zentral von der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e.V. durchgeführt. Mit Ihrer Bewerbung setze ich Ihr Einverständnis für die Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten an diese Gesellschaft voraus. Vorsorglich weise ich darauf hin, dass dieses Verfahren erst Ende Oktober / Anfang November durchgeführt wird.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Backmann unter der Rufnummer 04522/ 50 95 13 zur Verfügung.

Die üblichen Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf und die letzten zwei Schulzeugnisse senden Sie bitte bis zum 20.09.2019 an den

Bürgermeister der Stadt Plön 
Fachbereich Finanzen & Interner Service
Team Personal
Schloßberg 3-4
24306 Plön

Hier können Sie diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.


Ploener Stadtwappen klein in FarbeDie Stadt Plön, Luftkurort in der Holsteinischen Schweiz,

sucht zum 01.08.2020

EINE AUSZUBILDENDE / EINEN AUSZUBILDENDEN (M/W/D) ZUR / ZUM VERWALTUNGSFACHANGESTELLTEN

- Fachrichtung Kommunalverwaltung


Die Stadt Plön liegt in der landschaftlich schönen Holsteinischen Schweiz. Sie nimmt auch die Verwaltungsgeschäfte für die Gemeinden Ascheberg und Bösdorf wahr.

Gesucht werden aufgeschlossene junge Menschen, die über ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und Verantwortungsbewusstsein verfügen und bereit sind, serviceorientiert in einem Team tätig zu sein.

Einstellungsvoraussetzung ist der Mittlere Schulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Berufsschule findet als Blockunterricht in Plön statt. Die Zwischen- und Abschlussprüfung wird an der Verwaltungsakademie in Bordesholm abgelegt.

Eine Ausbildungsvergütung wird nach dem Tarifvertrag für Abzubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) gezahlt. Weiterhin werden 30 Tage Erholungsurlaub, eine Jahressonderzahlung und ein Lehrmittelzuschuss gewährt. Ebenfalls besteht Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

Die Ausbildungsstelle ist gleichermaßen für Frauen wie für Männer geeignet. Bei der Stadt Plön besteht ein Frauenförderplan. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für die Einstellung wird ein schriftliches Auswahlverfahren für mehrere Arbeitgeber zentral von der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e. V. durchgeführt. Mit Ihrer Bewerbung setze ich Ihr Einverständnis für die Weiterleitung Ihrer persönlichen Daten an diese Gesellschaft voraus. Vorsorglich weise ich darauf hin, dass dieses Verfahren erst Ende Oktober / Anfang November durchgeführt wird.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Titze unter der Rufnummer 04522/ 505-719 zur Verfügung.

Die üblichen Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf und die letzten zwei Schulzeugnisse senden Sie bitte bis zum 20.09.2019 an den

Bürgermeister der Stadt Plön 
Fachbereich Finanzen & Interner Service
Team Personal
Schloßberg 3-4
24306 Plön

Hier können Sie diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

STADTRADELN-Tourenplan

21.08.2019
Nach der Auftakttour am 18. August 2019 bietet die Stadt Plön weitere Termine für gemeinschaftliche Rundfahrten an. Mehr...



Hausnotruf- Schnelle Hilfe im Notfall

14.08.2019
Der Plöner Seniorenbeirat lädt die Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren am Mittwoch, den 10. September 2019 um 15:00 Uhr zu einem Vortrag zu dem wichtigen Thema „Hausnotruf“ in das Alte E-Werk ein. Mehr...



Goodby Elterntaxi

12.08.2019
Am Montag, den 12. August wird es eine erste Verkehrssicherheitsaktion für Eltern von ca. 07:15 bis 08:30 Uhr vor der Rodomstorschule und Am Schiffsthal geben. Mehr...



Schiedsmann Walter Hof wird für sein langjähriges Ehrenamt gewürdigt

05.08.2019
Als Dank und Anerkennung für seine besondere und verdienstvolle Tätigkeit wird Herrn Walter Hof durch Bürgermeister Winter eine Ehrenurkunde verbunden mit der Anstecknadel der Stadt Plön verliehen. Mehr...



Ausbau Steinbergweg und Ulmenstraße

23.07.2019
Ab Mittwoch, den 31.07.2019 wird die Ulmenstraße zwischen dem Haus Ulmenstraße 46 und der Breslauer Straße voll gesperrt. Mehr...



Zuschüsse durch die Stadt Plön

17.07.2019
Im Zuge der bevorstehenden Haushaltsberatungen für das Jahr 2020 weist die Stadt Plön darauf hin, dass Zuschussanträge für das kommende Jahr spätestens bis zum 31. August 2019 bei der Stadt eingegangen sein müssen. Mehr...