Seniorenbeirat der Stadt Plön

Satzung der Stadt Plön über die Bildung eines Seniorenbeirates

Die Wahlperiode des amtierenden Seniorenbeirates der Stadt Plön endete nach 5 Jahren im Oktober 2013.

Unter dem Vorsitz von Irmgard Rowold haben die Mitglieder des Seniorenbeirates  zahlreiche Aktivitäten für alle Plönerinnen und Plöner über 60 Jahren angeboten und haben auch auf politischer Ebene die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger vertreten.

Am 8. Oktober 2013 fand im Sozialen Dienstleistungszentrum „Altes E-Werk“ auf dem Vierschillingsberg die Neuwahl des Seniorenbeirates für die nächste Wahlperiode von 5 Jahren statt.

Der  Beirat setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen, wobei nach Beschluss der Ratsversammlung alle künftigen Beiratsmitglieder von den wahlberechtigten Plönerinnen und Plönern auf der Wahlveranstaltung gewählt werden.

Alle Plöner Seniorinnen und Senioren waren aufgerufen, „Ihren“ Beirat zu wählen und so erhofften sich die bisherigen Mitstreiterinnen und Mitstreiter um Irmgard Rowold sowie Bürgermeister Jens Paustian eine rege Wahlbeteiligung.

Plönerinnen und Plöner ab einem Lebensalter von 60 Jahren, die sich gern selbst im Seniorenbeirat engagieren und am 8. Oktober 2013  zur Wahl stellen wollten, erfuhren Genaueres über die Modalitäten bei Isolde Fischer unter Tel. 04522 505-120.

Als Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Plön für die Wahlzeit 2013 - 2018 wurden gewählt:

Appel, Karl-Heinz (zurückgetreten)

Brünner, Rolf (verstorben)

Hähnel-Gloe, Renate

Jansen, Karen (zurückgetreten)

Mothes, Hans-Jürgen (verzogen)

Rathmann, Karl-Heinz (zurückgetreten)

Rost, Hans

Vollmann, Roswitha

Wirsching, Georg (zurückgetreten)

Die Mitglieder wurden in der Sitzung der Ratsversammlung vom 11. Dezember 2013 bestätigt.

In der konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirates vom 18. Dezember 2013 wurde der Vorstand wie folgt gebildet:

Vorsitzender: Rolf Brünner

Stellv. Vorsitzender: Georg Wirsching

Schriftführerin: Renate Hähnel-Gloe

Anfang April 2014 sind die Mitglieder Karl-Heinz Appel, Karen Jansen und Karl-Heinz Rathmann und Mitte April 2015 das Mitglied Georg Wirsching durch Rücktritt ausgeschieden.
Vorsitzender Rolf Brünner verstarb überraschend am 29. September 2015. Das Mitglied Hans-Jürgen Mothes ist im Herbst 2015 aus Plön verzogen.



Mit dem von der Ratsversammlung am 27. September 2017 beschlossenen 4. Nachtrag zur Satzung über die Bildung des Seniorenbeirats wurde die Anzahl der Mitglieder des Beirates mit Wirkung vom 1. Januar 2018 auf 5 Mitglieder festgelegt. 



Seniorenbeirat der Stadt Plön lädt zum Stammtisch
Was ist eigentlich ein Seniorenbeirat ? Was sind seine Aufgaben ? Ich bin über 60 Jahre, kann ich dort Hilfe finden bei Problemen, die mich als Seniorin oder Senior betreffen ?
All diese Fragen beantwortet der Seniorenbeirat der Stadt Plön allen interessierten Seniorinnen und Senioren auf seinen Stammtischen.
Der monatlich stattfindende Stammtisch soll den Plöner Senioren/innen Gelegenheit zum direkten Austausch mit „Ihrem“ Beirat geben und dazu beitragen, Wünsche und Anregungen der Senioren/innen aufzunehmen und nach Möglichkeit umzusetzen.
Der Vorstand des Plöner Seniorenbeirates freut sich auf zahlreiche interessierte Senioren/innen und anregende Gespräche.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch steht Isolde Fischer unter Tel. 04522 505-120 gern für nähere Auskünfte zur Verfügung.


Gesprächskreis Demenz des Seniorenbeirates
Demenz An jedem zweiten Mittwoch im Monat findet das Treffen im Sozialen Dienstleistungszentrum Plön im Alten E-Werk am Vierschillingsberg 21 in Plön unter der neuen Leitung von Petra Budweg statt. Von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr haben Angehörige von Demenzerkrankten in einem streng vertraulichen Kreis die Möglichkeit, um Probleme zu erörtern, die Sorgen und Nöte der Angehörigen zu besprechen, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Dieses kostenfreie Angebot ist offen für alle Angehörigen von Demenzerkrankten sowie alle interessierten Menschen

Zusätzlich  findet  an jedem ersten Montag im Monat von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr eine Einzelsprechstunde ebenfalls im Alten E-Werk (1. Obergeschoss) statt. Auch hier können Interessierte unangemeldet erscheinen.



Gruppentreffen:
Mittwoch, 11. Januar 2017, jeweils 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Die weiteren Termine für 2017:  08.02./ 08.03./ 12.04./ 10.05./ 14.06./ 12.07./ 09.08./ 13.09./ 11.10./ 08.11./ 13.12.2017

Anmeldungen  für die Teilnahme sind nicht nötig. Nähere Informationen erhalten Sie im Sozialen Dienstleistungszentrum bei Isolde Fischer unter Tel. 04522 505-120 oder per E-Mail unter demenzgruppe.ploen@web.de.

Bildquelle: Angela Parszyk / pixelio.de


Seniorenbeirat feiert die Adventszeit

Das Bild zeigt einen Plätzchenteller mit adventlichen Keksen  Der Seniorenbeirat der Stadt Plön lädt alle Plöner Seniorinnen und Senioren herzlich zu seiner traditionellen Adventfeier ein, um die Vorweihnachtszeit mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen einzuläuten.

Auch in diesem Jahr wird der Seniorenbeirat seinen Gästen mit einem besinnlichen und heiteren Programm einen vergnüglichen Nachmittag bereiten, wobei auch das bei den Senioren/innen sehr beliebte gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern nicht zu kurz kommen wird.

Die Adventfeier findet am

Mittwoch, 29. November um 14:30 Uhr im DANA-Seniorenheim, Fünf-Seen-Allee 2, Plön

statt.

Alle Plöner Seniorinnen und Senioren, die der Einladung des Seniorenbeirates folgen möchten, werden gebeten, sich bis zum 23. November 2017 bei Frau Fischer im „Alten E-Werk“ unter der Tel.-Nr. 505 120 verbindlich anzumelden.
 

Bildquelle: Gänseblümchen / pixelio.de


Programm Herbst 2017:
DatumUhrzeitOrtWas?
Mi., 29. November 201714:30 UhrDANA-Seniorenheim, Fünf-Seen-Allee 2Adventfeier
Mi., 13. Dezember 201717:30 - 19:00 Uhr Soziales Dienstleistungszentrum "Altes E-Werk", Vierschillingsberg 21Gruppentreffen für Angehörige von Demenzerkrankten


Link zum Landesseniorenrat Schleswig-Holstein