Parnaßturm

Das Bild zeigt eine Aufnahme des Parnaßturmes um 1907  Um 1900 wurden auf den Anhöhen Plöns mehrere Aussichtsplätze errichtet, um Einwohnern und Gästen den Blick über Stadt und Landschaft zu ermöglichen. Der Parnaßturm wurde im Drei-Kaiser-Jahr 1888 vom Plöner Verschönerungsverein gebaut  , 1975 aus Sicherheitsgründen geschlossen und  nach einer Initiative des Plöner Bürgers Dr. Hans Utermöhl und mit entsprechender Bezuschussung des Landes Schleswig-Holstein 1985 renoviert.

Alte Aufnahme  um 1907. 



Das Bild zeigt den Parnaßturm

Die Aussichtsplattform befindet sich 20 m über dem Erdboden, dies entspricht 85 m über dem Meeresspiegel.
Vom Stahlfachwerkturm aus kann man die gesamte Seenlandschaft überblicken. Empfehlenswert ist dies besonders Ende Mai während der Rapsblüte.



Blick auf die Kriegerdenkmäler am Parnaßturm 

Auf der Südseite des gemauerten Turmsockels befinden sich drei Felder mit einem Eisernen Kreuz mit dem Wappen Schleswig-Holsteins und den Jahreszahlen 1848 und 1849 (in Erinnerung an den Schleswig-Holsteinischen Krieg) einem Reliefbildnis Kaiser Wilhelms I. einem Eisernen Kreuz mit einer Krone, einem "W" (für Wilhelm I.) und der Jahreszahl 1870 (in Erinnerung an den Deutsch-Französischen Krieg).

Bildquelle: Genet wikipedia.de

Blick auf den Parnaßturm um 1970 

Blick auf den Parnaßturm um 1970

Ein privates Video vom Parnaßturm vom Karfreitag 2011 finden Sie auf YouTube.

Anfahrt: Von Lütjenburg (B430) oder Bosau/Eutin auf der B76 durch Plön bis zur Kreuzung B76/Rodomstorstr. Dort rechts abbiegen (Tempo 30-Zone) bzw. von Neumünster/Ascheberg (B430) oder Kiel/Preetz (B76) kommend an der Kreuzung B76/Rodomstorstr. nach links abbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Am Ende der Straße hinter dem Vitanas Fachpflege Centrum befindet sich ein nicht befestigter Parkplatz, daneben der Parnaßturm.
Langenbusch/Parnaßweg
24306 Plön

Der Parnaß-Aussichtsturm ist je nach Witterung in der Regel von Ostern bis Ende Oktober täglich von 09:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. Näheres regelt die Benutzungs- und Entgeltordnung der Stadt Plön für den Parnaßturm.


 
 
Parnassturm

Das Foto zeigt die neue Panoramablick-Tafel auf dem Parnaßturm

Auf dem Parnaßturm wurde durch die Initiative Schönes Plön am 10. Mai 2016 ein Panoramaschild montiert. Nun können sich Gäste unserer Stadt besser auf dem Turm orientieren. 

Das Projekt wurde mit der Stadt Plön und der Denkmalschutzbehörde des Kreises Plön abgestimmt.

Foto: Initiative Schönes Plön.

Neuer Service: VKP setzt sonntags Linientaxi auf der Stadtbuslinie 332 (Parnaß) ein.

06.12.2018
Das Linientaxi verkehrt sonn- und feiertags im 2-Stunden-Takt. Mehr...



Sprechzeiten Bauherrenberatung und Bauantragstellung

28.11.2018
Für Fragen rund um die Zulässigkeit von Bauvorhaben und die Bebaubarkeit von Grundstücken sowie für die Einreichung von Bauantragsunterlagen steht die zuständige Mitarbeiterin Frau Kricheldorff ab dem 01. Dezember 2018 zu bestimmten Sprechzeiten zur Verfügung. Mehr...



Fielmann Akademie Schloss Plön wieder Mittelpunkt der Adventseröffnung. Professor Günther Fielmann schenkt Plön Weihnachtsbaum.

19.11.2018
Die Stadt Plön ist besonders dankbar dafür, dass Professor Günther Fielmann den Plönerinnen und Plönern und den Gästen der Stadt in diesem Jahr nun schon zum achten Mal den Weihnachtsbaum vor dem Schloss zum Geschenk macht. Mehr...



Die Würfel sind gefallen

19.11.2018
Die Stadt Plön beanstandet die Begründung der Kündigung der Verwaltungsgemeinschaft mit der Stadt Plön durch die Ascheberger Gemeindevertretung. Mehr...



Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen "Meisenweg"

17.11.2018
Im Zuge der Umbaumaßnahmen muss der Geh- und Radweg zwischen dem Meisenweg und der Lütjenburger Straße Nr. 23 und der gegenüberliegenden Straßenseite ab dem 19. November 2018 abschnittsweise gesperrt werden. Mehr...



Einkaufsvergnügen im vorweihnachtlichen Plön mit freiem Parken und kostenlosen Busverkehr

16.11.2018
Auch in diesem Jahr werden wieder über 50 Geschäfte jeweils am Donnerstag (06., 13. und 20. Dezember) ihren roten Teppich ausrollen und mit Laternen die Innenstadt erleuchten. Mehr...