Vollsperrung der Ulmenstraße

Der Planausschnitt zeigt den Verlauf der Ulmenstraße zwischen Königsberger Straße und Breslauer Straße Nach Fertigstellung der Erd- und Pflaster- arbeiten kommt die Baumaßnahme in der Ulmenstraße mit dem Asphalt-Einbau am 28. und 29. Oktober nun in die ″heiße Phase″. Um eine hochwertige Fahrbahn zu erhalten und größtmöglichen Arbeitsschutz zu gewährleisten, sind diese Arbeiten nur unter Vollsperrung des gesamten Baubereichs zwischen der Königsberger Straße und der Breslauer Straße möglich. Alle hier abgestellten Fahrzeuge müssen bis zum 28. Oktober, 6:00 Uhr entfernt sein.

Die Gehwege sind beidseitig nutzbar. Außerhalb der Asphaltierungsarbeiten ist das Queren der Fahrbahn möglich. Vor dem Beginn der Asphaltierung der Deckschicht muss der Untergrund mit einer Art ″Haftkleber″ besprüht werden. Sobald diese Emulsion aufgebracht wurde, ist das Betreten der Fahrbahn untersagt!

Die letzten 30 Meter der Stettiner Straße vor dem Einmündungsbereich in die Ulmenstraße werden für Fräsarbeiten bereits ab dem 25. Oktober gesperrt.

Die Bushaltestellen in der Ulmenstraße, am Kindergarten und an der Osterkirche im Steinbergweg können während der Vollsperrung nicht angefahren werden. Eine Behelfs-Haltestelle wird in der Breslauer Straße, Ecke Ulmenstraße eingerichtet.

Nach Fertigstellung der Asphaltierungsarbeiten wird die Ulmenstraße wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben.

Die Stadt Plön bittet die Anwohner weiterhin um Verständnis für diese Maßnahmen.

Auskünfte erteilt die Stadt Plön unter der Tel-Nr.: 505-712.

Hier können Sie diese Pressemitteilug als PDF herunterladen.