Baubeginn Ausbau Steinbergweg

Das Bild zeigt den Verkehrszeichenplan für die Baumaßnahme Steinbergweg Am Montag, den 24. Juli 2017 beginnen die Arbeiten zum Ausbau des Steinbergweges.
Im Zuge des Straßenausbaues werden die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert, Leerrohre für eine spätere Breitbandversorgung verlegt und an der nördlichen Straßenseite, im Bereich des Hanges zum Schöhsee, auf einer Länge von ca. 180 m eine Winkelstützwand gesetzt.
Zur Durchführung der Maßnahme wird der Steinbergweg ab der Hipperstraße voraussichtlich bis zum Ende des Jahres voll gesperrt sein.
 
Folgende Änderungen in der Verkehrsführung werden eingerichtet:
In der Hipperstraße wird die Fahrtrichtung der Einbahnstraße umgedreht. Die Fahrzeuge gelangen dann über die Hipperstraße zur B 76 Rautenbergstraße. In der Hipperstraße bleibt die Parkmöglichkeit am Fahrbahnrand erhalten. An der Einmündung Rautenbergstraße ist nur ein rechts abbiegen Richtung Innenstadt, Kiel und Neumünster möglich.
Fahrzeugführer /-innen, die Richtung Eutin fahren möchten, werden gebeten das Wohngebiet über die Stettiner Straße, Danziger Straße und Schillener Straße zu verlassen.

Im Busverkehr ergeben sich folgende Änderungen:
Die Bushaltestellen „Kindergarten“ in der Ulmenstraße und die Bushaltestelle „Osterkirche“ im Steinbergweg werden von der VKP Linie 331 während der Bauphase nicht mehr angefahren. Die Busse verlassen das Wohngebiet über die Stettiner Straße. Fahrgäste werden gebeten, die für die Bauzeit eingerichtete Behelfshaltestelle an der Ecke Stettiner Straße / Ulmenstraße zu nutzen.

Um einen problemlosen Begegnungsverkehr in der Stettiner Straße zur ermöglichen werden zwei Halteverbotsbereiche eingerichtet.

Die Stadt Plön bittet um Verständnis.

Auskünfte erhalten Sie bei der Stadt Plön unter Tel.: 04522 505-712  

Den Verkehrszeichenplan für die Baumaßnahme können Sie hier als PDF herunterladen.

Hier können Sie diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.