Bekanntmachung der Stadt Plön über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 66 „Kieler Kamp“ der Stadt Plön

Autor: Wolfgang Homeyer

Bekanntmachung der Stadt Plön

über die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 66 „Kieler Kamp“ der Stadt Plön, Kreis Plön, für das Gebiet östlich der Bundesstraße 76 (B 76) und des Edebergsees, südlich des Höftsees, westlich des Großen Madebrökensees und nördlich des Kleinen Madebrökensees gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Planung der Stadt Plön hat in seiner Sitzung am 26. Juni 2018 den Aufstellungsbeschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 66 „Kieler Kamp“ der Stadt Plön, Kreis Plön, für das Gebiet östlich der Bundesstraße 76 (B 76) und des Edebergsees, südlich des Höftsees, westlich des Großen Madebrökensees und nördlich des Kleinen Madebrökensees gefasst.

Dieser Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Ziel der Planung ist die langfristige Sicherung der besonderen städtebaulichen Qualität des Gebietes unter Einbeziehung des prägenden Landschaftsbildes und der Anforderungen an eine funktionsfähige (verkehrliche) Infrastruktur, einhergehend mit einer verträglichen und geordneten städtebaulichen Entwicklung.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 66 „Kieler Kamp“ der Stadt Plön ist im nachfolgend abgedruckten Übersichtsplan umrandet dargestellt.

Das Bild zeigt den Geltungsbereich für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 66 „Kieler Kamp“ der Stadt Plön

Zusätzlich wird die vorstehende Bekanntmachung am 06. Juli 2018 auf der Internetseite der Stadt Plön unter www.ploen.de bereitgestellt und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich sein.

Plön, den 02. Juli 2018

Stadt Plön

Der Bürgermeister

                                                           (L. S.)

gez. Lars Winter

Bürgermeister

Bekanntmachung herunterladen