Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Plön und der Gemeinde Wankendorf über die Notwendigkeit der Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Ascheberg – Neumünster

das Wappen der Stadt Plön                                                                                             Das Bild zeigt das Wappen der Gemeinde Wankendorf

Gemeinsame Pressemitteilung der Gemeinde Wankendorf und der Stadt Plön

Bürgermeisterin Roßmann (Wankendorf) und Bürgermeister Winter (Plön) informierten die verkehrspolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen in Kiel

Silke Roßmann und Lars Winter haben zusammen mit Vertretern der Stadt Neumünster und dem Kreis Plön mit den verkehrspolitischen Sprechern Kilian (CDU), Vogel (SPD), Vogt (FDP), Meyer (SSW), Schnurrbusch (AfD) und Dr. Tietze (Bündnis 90/Die Grünen) über die Notwendigkeit der Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Ascheberg – Neumünster im Kieler Landtag gesprochen.

Die Bürgermeister sind sich sicher:

Die Reaktivierung wird kommen, nicht gleich morgen aber in naher Zukunft, denn sie bindet den ländlich strukturierten Raum an die Metropolen an, kann Urlaubsgäste in die Holsteinische Schweiz bringen und was immer gewichtiger wird, die Eisenbahn ist der Blutverdünner, der dem drohenden Verkehrsinfarkt auf der Straße den Schrecken nimmt! “

Es gilt die Bedenken gegen eine Reaktivierung auszuräumen.

Akzeptanz, so Roßmann und Winter, könne nur durch Transparenz erreicht werden. Wir müssen die Anliegergemeinden aufklären über die wahre Kostenträgerschaft, die Steigerung der Attraktivität der Orte und den Mehrwert für die Einwohner der Region.“

Dazu möchte man jetzt zunächst auf fachlicher Ebene mit Verkehrsträgern und Verkehrsbetreibern sprechen.

Es gilt eigentlich nur die Politik zu überzeugen, die meisten Bürger sind es – so Silke Roßmann und Lars Winter.“


Das Bild zeigt die Trasse einer möglichen künftigen Ostholsteinbahn Plön - Neumünster
Karte: © Peter Knoke, Plön
 

Hier können sie diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Frauen Kabarett Kronshagen in Plön - Programm „Achtung Wortwechsel“

01.02.2018
Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 08. März 2018 in der Aula Am Schiffsthal, Am Schiffsthal 7 um 19:00 Uhr ein Auftritt des Frauen Kabarett Kronshagen mit dem Programm „Achtung Wortwechsel“ statt. Mehr...



Aktion „Unser Sauberes Schleswig-Holstein“ am Samstag, 17. März 2018

01.02.2018
Die Stadt Plön wird wieder an der Frühjahrsputzaktion teilnehmen und bittet deshalb alle Plöner Vereine, Organisationen, Verbände, Schulen, Bürgerinnen und Bürger um Teilnahme. Mehr...



Stadt Plön ehrt Sportcracks 2017

01.02.2018
Zu Ehren der Titelträger/innen des Jahres 2017 lädt die Stadt Plön zur 48. Sportlerehrung am Montag, 05. März 2018 um 18:00 Uhr in das Soziale Dienstleistungszentrum „Altes E-Werk“ ein. Mehr...



Holz-Schredder kostenlos abzugeben

22.01.2018
Das Schreddergut kann nach Anmeldung beim Leiter des Baubetriebshofes, Herrn Rausch, abgeholt werden. Mehr...



„Golden Girls“ des Plöner Seniorenbeirates suchen Verstärkung

19.01.2018
Seit Beginn des Jahres 2018 trifft sich die Damenrunde „Golden Girls“ des Seniorenbeirates der Stadt Plön jeden Mittwoch von 14:00-16:00 Uhr im Sozialen Dienstleistungszentrum. Mehr...



Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Plön und der Gemeinden Ascheberg und Bösdorf - Schöffen gesucht

17.01.2018
Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer aus der Stadt Plön, der Gemeinde Ascheberg und der Gemeinde Bösdorf, die am Amtsgericht Plön und Landgericht Kiel als Vertreter/innen des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Mehr...