6. Nachtrag zur Satzung über die Entschädigung der in der Gemeinde Bösdorf tätigen Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamten und ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern (Entschädigungssatzung)

Autor: Birte Taube

Aufgrund der §§ 4 und 24 der Gemeindeordnung (GO) für Schleswig-Holstein in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Februar 2003 (GVOBl. S. 57) in der zur Zeit gültigen Fassung, der Landesverordnung über Entschädigungen von kommunalen Ehrenämtern vom 19. März 2008 (GVOBl. S. 150) in der zur Zeit gültigen Fassung, der Landesverordnung über die Entschädigung der Wehrführungen der freiwilligen Feuerwehren und ihrer Stellvertretungen (Entschädigungsverordnung freiwillige Feuerwehren - EntschVOfF) vom 19. Februar 2008 (GVOBl. S. 133) und der Richtlinien über die Entschädigung von Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren und der Pflichtfeuerwehren (Entschädigungsrichtlinie – EntschRichtl-fF) vom 08. Februar 2012 (Amtsbl. Schl.-H. 2012 S. 152), wird nach Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung vom 12. Dezember 2017 folgende 6. Nachtragssatzung zur Entschädigungssatzung erlassen:

Artikel 1

Der § 1 Abs. 3 wird wie folgt geändert:

(1) Ziffer 5 Gerätewartin / Gerätewart wird wie folgt geändert.

Die Gerätewartin / Der Gerätewart erhält nach Maßgabe der Entschädigungsrichtlinie (EntschRichtl-fF) eine Aufwandsentschädigung in Höhe des Höchstsatzes der Richtlinie.

(2) Ziffer 6 Gerätewartin / Gerätewart für Kleinmeinsdorf und Pfingstberg entfällt.

(3) Ziffer 7 wird neu Ziffer 6 Jugendfeuerwehrwartin / Jugendfeuerwehrwart

Die Jugendfeuerwehrwartin / Der Jugendfeuerwehrwart erhält nach Maßgabe der Entschädigungsrichtlinie (EntschRichtl-fF) eine Aufwandsentschädigung in Höhe des Höchstsatzes der Richtlinie.

Artikel 2

Inkrafttreten

Dieser 6. Nachtrag zur Satzung über die Entschädigung der in der Gemeinde Bösdorf tätigen Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamten und ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern (Entschädigungssatzung) tritt zum 01.01.2018 in Kraft.

Bösdorf, 12. Dezember 2017

Gemeinde Bösdorf

Der Bürgermeister

-Siegel- gez.

Joachim Schmidt
 

Veröffentlicht:

Bösdorf, 23. Dezember 2017

Gemeinde Bösdorf

Der Bürgermeister

-Siegel- gez.

Joachim Schmidt

Bekanntmachung herunterladen

Stadtverwaltung Plön sucht Sportcracks 2018

19.10.2018
Die Stadt Plön sucht wiederum die Spitzensportler/innen sowie die erfolgreichen Mannschaften des Jahres 2018, die es in den Plöner Vereinen, Schulen, Organisationen und der Marineunteroffizierschule zu herausragenden sportlichen Erfolgen gebracht haben. Mehr...



Freie Sicht auf freie Wege

17.10.2018
Die Stadt Plön, die Gemeinde Ascheberg und die Gemeinde Bösdorf informieren über notwendige Rückschnitte von Bewuchs in den öffentlichen Raum. Mehr...



Ausbau Steinbergweg und Ulmenstraße

17.10.2018
Nach Abschluss der Kanalbauarbeien wird der Kreuzungsbereich Stettiner Straße / Ulmenstraße ab dem 22. Oktober 2018, 7:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Mehr...



Stadt Plön beteiligte sich am Staffellauf Lauf- und Wanderfestival Großer Plöner See

30.08.2018
Beim Lauf- und Wanderfestival Großer Plöner See am 26. August 2018 war es auch für die Staffel der Stadtverwaltung Plön eine große Freude, die Stadt Plön zu repräsentieren. Mehr...



Wahl des Seniorenbeirates der Stadt Plön

15.08.2018
Die Neuwahl des Seniorenbeirates für die nächste Wahlperiode von 5 Jahren findet am Dienstag, 23. Oktober 2018 um 14:00 Uhr im Sozialen Dienstleistungszentrum „Altes E-Werk“ auf dem Vierschillingsberg statt. Mehr...



Neue Infos aus dem PlönBad

07.08.2018
Im PlönBad wurden neue Schwimmbeckenscheinwerfer für die Unterwasserbeleuchtung eingebaut. Die neuen LED-Scheinwerfer sollen künftig Energiekosten einsparen, eine längere Nutzungsdauer ausweisen und werden zudem durch die verschiedenen ansteuerbaren Farbvariationen für ein sehr schönes Stimmungsbild in der dunkleren Jahreszeit im PlönBad sorgen. Mehr...