Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Freitag, 16. März 2018, 16:00 Uhr

Autor: Mark Westerwelle

Öffentliche Bekanntmachung

Hiermit lade ich gemäß § 25 Abs. 1 des Gesetzes über die Wahlen in den Gemeinden und Kreisen in Schleswig-Holstein (Gemeinde- und Kreiswahlgesetz -GKWG-) vom 19. März 1997 (GVOBl. Schl.-H. S. 151), zuletzt  geändert durch Artikel 14 des Gesetzes vom 14. Dezember 2016 (GVOBl. Schl.-H. S. 999) in Verbindung mit § 2 Abs. 2 der Landesverordnung über die Wahlen in den Gemeinden und Kreisen in Schleswig-Holstein (Gemeinde- und Kreiswahlordnung -GKWO-) vom 2. Dezember 2009 (GVOBl. Schl.-H. S. 747), zuletzt geändert durch Verordnung vom 14. Dezember 2017 (GVOBl. Schl.-H. S. 588) zu einer öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses am

Freitag, dem 16. März  2018, 16:00 Uhr,

in das soziale Dienstleistungszentrum „Altes E-Werk“, Vierschillingsberg 21

ein.

Vorläufige Tagesordnung:  

1.    Niederschrift über die erste öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses vom 05. September 2017
    
2.    Entscheidung über die Zulassung der unmittelbaren Wahlvorschläge der Stadt Plön, der Gemeinde Ascheberg und der Gemeinde Bösdorf
    
3.    Entscheidung über die Zulassung der Listenwahlvorschläge der Stadt Plön, der Gemeinde Ascheberg und der Gemeinde Bösdorf
    
4.    Termin der nächsten Sitzung des Gemeindewahlausschusses (Feststellung und Bekanntgabe des endgültigen Wahlergebnisses der Gemeindewahl in der Stadt Plön, der Gemeinde Ascheberg und der Gemeinde Bösdorf  am 06. Mai 2018)

5.    Verschiedenes
    

Es wird gemäß § 2 Abs. 2 GKWO darauf hingewiesen, dass jede Person Zutritt zu der Sitzung hat.

Plön, den 28. Februar 2018

Stadt Plön
-Der Bürgermeister-
als Gemeindewahlleiter-
gez. Unterschrift

   (Lars Winter)

Bekanntmachung herunterladen