Käthe-Seidel-Ring

Käthe Seidel

Zu sehen ist ein Portrait von Käthe Seidel
1907-1990, Biologin
Geboren in Frankenstein im Erzgebirge. Sie legte nach dem Besuch der Seminarschule und Realschule mit dem Progymnasium in Frankenberg 1924 die Prüfung der mittleren Reife ab. Anschließend eine Ausbildung zur Gärtnerin und Gartenbaulehrerin mit Abschlussexamen, auch der Landwirtschaftlichen Hochschule in Halle und des Werklehrerseminars der Hochschule für Lehrerbildung in Leipzig. Neben ihrem Unterricht in Biologie, Gartenbau und Werkerziehung holte sie das Abitur nach und studierte Vor- und Kunstgeschichte sowie Naturwissenschaften in Greifswald. Von 1922 bis 1945 veröffentlichte sie 22 Arbeiten. 1946 gründete sie die "Schleswig-Holsteinischen Binsen Lehr- und Versuchswerkstätten". Im Februar 1951 promovierte sie mit einer Arbeit über die Ökologie und Technologie der Flechtbinse und arbeitete weiterhin an der Plöner Hydrobiologischen Anstalt. Sie unternahm Forschungsreisen in mehrere europäische Länder. August Thienemanns Urteil: Die feste Anstellung Fräulein Dr. Seidels an der Hydrobiologischen Anstalt bedeutete für unsere wissenschaftliche Arbeit viel. Denn nur selten wird man eine Frau treffen, die eine so produktive Forschernatur ist, geladen mit Vitalität und Energie.

Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite von Wikipedia.

33. Rundgespräch der Plöner Stadtverwaltung mit schwer geh– und sehbehinderten Menschen

20.03.2019
Auch in diesem Jahr lädt der Bürgermeister der Stadt Plön, wieder alle schwer geh– und sehbehinderten Bürgerinnen und Bürger aus Plön zu einem Rundgespräch ein. Mehr...



Ausbau Steinbergweg und Ulmenstraße

20.03.2019
Nach dem Abschluss der Erd- und Entwässerungsarbeiten im 2. Bauabschnitt wird die Ulmenstraße am 28. und 29. März 2019 zwischen der Stettiner Straße und der Königsberger Straße asphaltiert. Mehr...



Glasfaser – Vermarktung in Stadtheide geht in heiße Phase

20.03.2019
Es sind noch gut zwei Wochen, in denen die Bewohner von Stadtheide sich einen Anschluss an das Glasfasernetz der Stadtwerke Plön kostenlos sichern können. Mehr...



Stellungnahme Anhörung 2019

20.03.2019
Die Stadt Plön hat die als Anlage beigefügte Stellungnahme zum Anhörungs-verfahren zur Senkung des Kreisumlagesatzes für das Finanzausgleichsjahr 2019 der Landrätin des Kreises Plön übersandt. Mehr...



Neue Schiedspersonen gesucht für Plön und Ascheberg

12.03.2019
Das interessante Amt der Schiedsperson ist sowohl in der Stadt Plön (ab August 2019) als auch in der Gemeinde Ascheberg (ab November 2019) neu zu besetzen. Mehr...



Vollsperrung der Breitenaustraße

07.03.2019
Während der Osterferien finden von Montag, 8. April bis Freitag, 12. April in der Breitenaustraße Tiefbauarbeiten für den Glasfaseranschluss der Breitenauschule statt. Mehr...