Sprungziele
Inhalt

Altes E-Werk

Soziales Dienstleistungszentrum "Altes E-Werk"

Die Bezeichnung "Altes E-Werk" gründet sich auf die ursprüngliche Nutzung des Gebäudes. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Elektrizitätswerk errichtet und im Jahre 1976 zum Bauhof der Stadt Plön umgestaltet, der hier mehr als 20 Jahre sein Domizil hatte.

Am 01. Juli 1998 ist im Gebäude des ehemaligen Elektrizitätswerkes auf dem Vierschillingsberg nach entscheidenden Umbau- und Sanierungsmaßnahmen mit einem Gesamtaufwand von 1,23 Mio. € das Soziale Dienstleistungszentrum (SDLZ) „Altes E–Werk“ eröffnet worden. Im SDLZ sind aktuell 25 Vereine und Verbände für die Plöner Bürger:innen aktiv und bieten Hilfen in fast allen Lebenslagen sowie eine bunte Vielzahl von Freizeit-und Kreativangeboten für jede Altersgruppe an.

Das Soziale Dienstleistungszentrum "Altes E-Werk" präsentiert als zentrale Anlaufstelle für die Bevölkerung ein breites soziales Angebot, um eine optimale Versorgung mit medizinischen und sozialen Hilfen in Plön sicherzustellen.

Darüber hinaus realisieren verschiedene Träger in dem Haus soziale Angebote und es dient allen in Plön im Sozialbereich Tätigen als Forum zum gemeinsamen Fachgespräch, zum Meinungsaustausch und zur Koordinierung gemeinsamer Angebote.

Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Ascheberg-Plön

Angebote

  • jeden Montag
    Klönschnack, Rommé, Canasta und Kaffeetrinken
    14:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • jeden 2. Montag im Monat
    Spielenachmittag
    14:00 Uhr - 17:00 Uhr

  • jeden Donnerstag
    Skatspielen und Rommé
    14:30 - 18:30 Uhr

  • jeden letzten Sonntag im Monat
    Sonntagskaffee
    15:00 - 17:00 Uhr

  • 2 mal jährlich
    AWO-Frühstück


Kontakt/Ansprechpartner

1. Vorsitzender Thomas Menzel

www.awo-ploen.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=189541
www.awo-sh.de/de/interkulturell/kreis-ploen/item/4798-integrationscenter-ploen.html

E-Mail: info@awo-ascheberg.de

Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung der AWO

Ansprechpartnerin

Anja Hofmann
+49 4522 505-126

Sprechzeiten

Montag 10:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr

1. Stock

Weitere Kontaktdaten

anja.hofmann@awo.sh.de
https://hast-du-stress.de/ploen/schwangerschaftsberatung-und-schwangerschafts-konflikt-beratung-kreis-ploen/


Arbeitskreis Phoenix e.V

Ansprechpartner

Eckhard Schlünzen

Sprechzeiten

Beratungsgespräche nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung:

Montag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 16:00 - 19:00 Uhr

Telefonische Auskünfte

Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

+49 4522 3408 und +49 4522 505-130

Inhalte

Suchtmittelabhängig?
Seelische Probleme?
Straffällig geworden?

Weitere Kontaktdaten

www.arbeitskreis-phoenix.de/
info@arbeitskreis-phoenix.de
+49 4522 2821

Beratungsstelle in Erziehungs- und Lebensfragen für den Bereich des Kreises Plön

Anmeldung über die Beratungsstelle in Lütjenburg

Ansprechpartner

Thorsten Osthoff
Nicole Wilde

Sprechzeiten

Beratungsgespräche nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr


Auskünfte: Anmeldung über die Beratungsstelle in Lütjenburg
+49 4381 6667

Inhalte

  • Wir bieten psychologische Beratung und psychotherapeutische Hilfen für Eltern zur Unterstützung und Bewältigung ihrer Erziehungsaufgaben oder die sich Sorgen um die Entwicklung ihrer Kinder machen.
  • Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten mit sich, der Schule, den Eltern oder Freunden haben.
  • Paare, die Probleme im Umgang miteinander haben.
  • Erwachsene, die persönliche Probleme haben.
  • Frauen im Schwangerschaftskonflikt.


Die Gespräche sind vertraulich. Alle Mitarbeiter:innen unterliegen der Schweigepflicht.
Die Beratung ist kostenfrei. Sie können unsere Arbeit durch Spenden unterstützen.

Multiple Sklerose - Kontaktgruppe Plön

Ansprechpartner

Dr. Björn Haberer
0173-2669168
bjoernhaberer@web.de

Treffen

Jeden 3. Donnerstag von 19:00 – 21:00 Uhr (außer Juli und August),
Soziales Dienstleistungszentrum „Altes E-Werk“,
Vierschillingsberg 21, 24306 Plön

weitere Informationen

In unserer Multiple Sklerose – Kontaktgruppe Plön treffen wir uns zum Austausch und dem Kontakt zu anderen „Mitbetroffenen“ vor Ort. Doch wir wollen auch allen anderen Betroffenen und deren Angehörigen die Möglichkeit geben, mit uns ins Gespräch zu kommen. Dabei können wir auch mehr über die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“ erfahren. Jeder Teilnehmende kennt andere Symptome, bestimmte Verlaufsformen und hat eigene Therapieerfahrungen gesammelt. Daher können wir alle voneinander profitieren, um uns selbst in unserem eigenen Umgang mit MS zu stärken. Denn schließlich muss die MS mit uns leben und nicht umgekehrt!

Als Gruppe, die sich vor 20 Jahren gegründet hat und heute Mitglied im Landesverband SH der Deutschen Multiple Sklerose-Gesellschaft ist, bestehen wir aus Alt- und Neubetroffenen aus Plön und Umgebung. An den regelmäßigen Gruppenabenden treffen wir uns, um dabei offen zu reden, unter „Gleichbetroffenen“ vom Alltag zu entspannen oder einfach miteinander zu lachen. Zwanglos, achtsam und wertschätzend.

Doch wir erleben auch gern kleine Ausbrüche aus dem Alltag! Egal, ob Oktoberfest, Filmvorführung, Rundflug, Restaurantbesuch oder Open-Cooking; unsere Gruppe zeigte sich in der Vergangenheit auch neugierig und flexibel bei der Gestaltung gemeinsamer Gruppenaktivitäten. Jedes Mitglied weiß selbst, was es kann, mag und entscheidet, wobei es mitmacht.

Ganz gleich, ob neubetroffen, krankheitserfahren, zugezogen oder einfach neugierig geworden; wir laden alle MSlerinnen und MSler zu unseren Gruppenabenden ein!

Wir freuen uns auf Sie und lassen Sie nicht allein!

Deutscher Diabetiker Bund

Schulungen im Umgang mit medizinischen Hilfsmitteln

Ansprechpartnerin

Andrea Witt
+49 1525 8480000

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Plön-Segeberg gGmbH - Diakonie Sozialstation/ Pflegedienste-Plön

Ansprechpartnerin

Andrea Westphal

Sprechzeiten

täglich 08:00 - 12:00 Uhr
24 Stunden erreichbar

Telefonische Auskünfte

+49 4522 505-121 und +49 4522 505-122

Inhalte

  • ambulante Pflegedienste
  • Betreutes Wohnen

Familienbildungsstätte Plön

Ansprechpartnerin

Sabine Stier (Leitung)
Katja Hofer

Sprechzeiten

Montag – Freitag
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr

Inhalte

  • Angebote für Mütter, Väter und besonders Kinder
  • Schwerpunkt: Mutter-Kind-Bereich
  • Gesundheit für Groß und Klein
  • Wohlfühl- und Entspannungskurse (Yoga, Thai Chi, Qi Gong, Feldenkrais u.a.)
  • sinnvolle Freizeitgestaltung in Kreativkursen (Kochen, Nähen, Malen, Basteln u.a.)
  • NEU: Ferienbetreuung

Kontakt

info@fbs-ploen.de
www.fbs-ploen.de/
+49 4522 505-99138

Kinderschutz - Zentrum Kiel

Telefonische Geschäftszeiten

Mo. - Do. 09:00 - 16:00 Uhr
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr

+49 431 12218-0

Sophienblatt 85
24114 Kiel

Inhalte

  • körperliche und seelische Kindesmisshandlung

  • sexueller Mißbrauch

  • Kindesvernachlässigung

  • schwierige familiäre Konflikte

  • Gewalt unter Kindern und Jugendlichen

Welche Hilfen bieten wir an?

Hilfen bei akuten Krisen

  • kostenlose, anonyme, telefonische Beratung für Kinder und Jugendliche
    • freecall-Tel. +49 800 1110333
  • kurzfristige persönliche und telefonische Beratungsgespräche
  • Diagnostik bei Auffälligkeiten von Kindern
  • Therapie für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Elternberatung, Informationsabende
  • Fachberatungen für MitarbeiterInnen anderer Einrichtungen, die mit Kindern, Jugendlichen oder Eltern arbeiten
  • Koordination und Vernetzung von Hilfen
  • Supervision und Fortbildung für Fachleute

Kinder- und Jugendtelefon

Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein niedrigschwelliges Beratungsangebot für Krisensituationen und Alltagsnöte
Kinder und Jugendliche können montags bis freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr anrufen und mit ausgebildeten MitarbeiterInnen über ihre Probleme sprechen.
Samstags von 15:00 bis 18:00 Uhr stehen jugendliche BeraterInnen zur Verfügung (Projekt impuls).

Zeugenbegleitung für Kinder und Jugendliche

Sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche, die als Zeugen in einem Strafverfahren aussagen sollen, können zur Befragung in die Hauptverhandlung begleitet werden. Um mögliche Belastungen und Ängste zu reduzieren, werden vor und nach dem Prozess mit dem Kind und den Eltern Gespräche geführt und Informationen und Erklärungen über den Ablauf und die Einzelheiten der Gerichtsverhandlung gegeben.

Träger

Deutscher Kinderschutzbund
Ortsverband Kiel e. V.
(Mitglied im Paritätischen
Wohlfahrtsverband)
www.kinderschutz-zentrum-kiel.de/
info@kinderschutzzentrum-kiel.de
+49 431 12218-11

Migrationssozialberatung im Kreis Plön

Ansprechpartner

Niklas Thorben Teffner
Adresse: Vierschillingsberg 21, 24306 Plön
+49 4522 505-129

Gesprächszeiten:

Montag 09:00 - 15:00 Uhr

Donnerstag, 09:00 - 17:00 Uhr

+49 4522 505-99129
niklasthorben.teffner@awo-sh.de
www.awo-sh.de/de/migration/kreis-ploen/item/4798-integrationscenter-ploen.html

Beratung in den Sprachen

Deutsch, Russisch, Englisch (mit Sprachmittler:in), weitere Sprachen möglich

Beratung zu folgenden Themen

Aufenthalt, Arbeit, Ausbildung, Sozialleistungen, Wohnung, Familie, Schule, Kinder, Gesundheit, Leben in dieser Gesellschaft

Nordelbisches Frauenwerk

Ansprechpartnerin

Frau Paulsen
+49 431 55779-191

Sprechzeiten

Dienstag ab 14:00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung

Inhalte

  • Hilfe für Frauen in schwierigen Lebenssituationen.

www.ne-fw.de/
frauenwerk@ne-fw.de
+49 431 55779-150

Seniorenbeirat der Stadt Plön

Vorsitzende

Barbara König

Sprechzeiten

öffentliche Sitzungen jeden 2. Freitag im Monat von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Inhalte

  • Hilfe für die Seniorinnen und Senioren (beratend zur Seite stehen)
  • Informationsveranstaltungen
  • Ausflugsfahrten

Kontaktdaten

barbarakoenig55@web.de
+49 4522 7627081
+49 4522 505-120

Weitere Informationen zum Seniorenbeirat sowie Veranstaltungsangebote finden Sie hier.

Sozialverband Deutschland

Vorsitzender

Rudi Salewski

Beratung

Termine nach Vereinbarung

Mitgliedertreffen

jeden 1. Dienstag im Monat 15:00 - 18:00 Uhr

Zielgruppe

  • Alle Menschen, die Probleme mit dem Sozialrecht haben
  • behinderte Menschen, Rentner:innen, Hinterbliebene
  • Wehrdienstgeschädigte

Zielsetzung

Unser Motto : "Gemeinsam statt einsam!"

Wir sind für "Jedermann" offen.

Mit Politikern reden und Einfluss auf die Sozialgesetze nehmen.

Kontakt

Sozialverband Deutschland
www.sovd-kv-ploen.de/ov_ploen.html
sovdovploen@online.de
+49 4522 9684

Suchtberatungsstelle für den Kreis Plön

Terminvereinbarung über die Zentrale in Preetz

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
+49 4342 76270

Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz.-Päd. und Sozialtherapeutin Kristina Höhne-Wawra

Sprechzeiten

Nach vorheriger telefonischer Absprache

Inhalte

  • Beratung und Hilfestellung für Angehörige und Betroffene bei allen Problemen, die mit Suchtmitteln in Verbindung stehen

Träger

Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein
www.ats-sh.de/
sucht.preetz@ats-sh.de
+49 4342 762719

Cafeteria im Alten E-Werk

Aufgrund der Coronasituation ist die Cafeteria im Alten E-Werk geschlossen.